Schrecksekunde an Silvester Laim: Mann (35) fuchtelt mit Schreckschusspistole in Park herum

Mit der Schreckschusspistole fuchtelte der Mann in dem Park herum (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 35-Jähriger hat am Silvesterabend mit einer Schreckschusspistole in einer Grünanlage in Laim Anwohner bedroht. Bei seiner Festnahme bespuckte der Mann die Polizisten.

Laim - Schreckmoment an Silvester in der Grünanlage an der Burgkmairwiese in Laim. Kurz vor zehn Uhr abends teilten mehrere Anrufer der Polizei mit, dass sich dort eine vermummte Person befinde, die eine Pistole in der Hand halte. Zudem habe der Mann laut wirre Drohungen ausgesprochen.

Sofort machten sich mehrere Streifen auf den Weg. Die Beamten konnten die Person, einen 35-jährigen Münchner, mit der Waffe in der Hand in der Grünanlage antreffen. Die Polizisten sprachen den Mann mehrfach an und forderten ihn auf, seine Waffe fallen zu lassen. Dabei hatten sie ihrerseits die Dienstpistolen gezogen. Dem Randalierer wurde mehrfach der Schusswaffengebrauch angedroht.

Schließlich ließ der 35-jährige Möbelpacker die Waffe fallen, die Beamten konnten ihn zu Boden bringen und mit Handschellen fixieren. Noch am Boden liegend spuckte der Münchner nach den Polizisten, die ihn aber auf die Wache bringen konnten. Während der Festnahme verletzte sich der Mann leicht an der Lippe und an der Nase, weshalb der Rettungsdienst gerufen wurde.

Auch während der ärztlichen Versorgung spuckte der Mann nach den Polizisten und verweigerte anschließend die weitere Behandlung. Er wurde in die Psychiatrie eingeliefert und wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz angezeigt. Bei der Waffe handelte es sich um eine Schreckschusswaffe - sie war ungeladen.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null