Banner Schöne Münchnerin neu _1024x250_NEU

Schöne Münchnerin 2017 Tag vier in Kroatien: Grande Finale in Opatija

Die Bilder vom Shooting in Opatija. Foto: AZ-Montage/EIN.ECHTER.REICHWEIN (3x)

15 Kandidatinnen der Schönen Münchnerin bekamen von der Abendzeitung die einmalige Chance, bei einem großen Shooting-Trip ihre Modelqualitäten unter Beweis zu stellen. Wie sehr sich die Mädchen in diesen Tagen weiterentwickelt haben, beweisen die Aufnahmen vom vierten und letzten Shooting in Kroatien.

Opatija - Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss - und da I.D. Riva-Geschäftsführer Konstantin Gaitanides für das letzte Shooting eine besonders schöne Location organisieren konnte, galt dieses Sprichwort auch für den Kroatien-Trip der Abendzeitung im Rahmen der Schönen Münchnerin 2017.

Traumhaftes Shooting in Opatija

Insgesamt drei Stunden Fahrtzeit mussten die Kandidatinnen und das Team der Schönen Münchnerin auf sich nehmen, um das Grand Hotel Vier Blumen in Opatija zu erreichen. Beim Aussteigen wurde schnell klar, dass sich die Fahrt gelohnt hatte. Das Nobelhotel liegt direkt am Hafen, am angrenzenden Bootssteg ankern zahlreiche Yachten und kleine Kutter.

Da die Mädchen bereits während der Busfahrt geschminkt wurden, konnten die Fotografen Tuan und Philip direkt mit den Shootings starten. Die paradiesische Location bot jede Menge Möglichkeiten, die Kleider von White Silhouette und Designerin Sonja Kiefer zu inszenieren.

Am Ende des Tages durfte sich jedes Mädchen über wunderschöne Fotos in maritimer Atmosphäre freuen - die besten Fotos des letzten Shootings in Kroatien sehen Sie in unserer Bilderstrecke.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null