Scheibe eingeworfen Unbekannter überfällt Gastronom am hellichten Tag

Nach dem Überfall sucht die Polizei Zeugen. Foto: dpa

Während sich ein Gastronom nachmittags in seinem geschlossenen Lokal aufhält, wirft ein Mann eine Fensterscheibe ein, steigt in den Laden ein - und fordert Geld.

Neuhausen - Am hellichten Tag, gegen 15 Uhr, wird ein 34 Jahre alter Restaurantbetreiber am vergangenen Montag Opfer in seinem eigenen Laden. Das Lokal war zu dem Zeitpunkt geschlossen.

Den Täter hatte er kurz zuvor bereits beobachtet: Der Mann hielt sich im Außenbereich der Gaststätte auf. Weil es regnete, hatte er sich unter einem großen Sonnenschirm untergestellt.

Kurz darauf hörte der 34-Jährige einen lauten Knall. Er suchte nach der Ursache und ging in den Eingangsbereich seines Lokals. Da stand der zuvor beobachtete Unbekannte plötzlich vor ihm. Dieser hatte ein Fenster im Eingangsbereich zertrümmert, war in das Lokal eingestiegen - und forderte Geld!

Rangelei auf der Straße

Der Wirt stürmte sofort aus dem Lokal, doch der Täter folgte ihm. Auf der Straße kam es zu einer kurzen Auseinandersetzung, der 34-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Der unbekannte Täter floh in Richtung Innenstadt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, Telefon 089/29 10-0. Die Täterbeschreibung: Männlich, etwa 25 Jahre alt, rund 180 cm groß, schlank, kurze schwarze Haare, heller Teint, Tattoo auf dem Rücken (chinesische Zeichen), der Mann sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent und war bekleidet mit einem grauen T-Shirt, schwarzer Jogginghose und weißen Turnschuhen.

Lesen Sie auch: Schießerei in Unterföhring - Polizei gibt Details zu Täter bekannt

JETZT LESEN

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null