Ribery gegen den HSV dabei? Ancelotti: Boateng in drei Wochen zurück

Jerome Boateng musste sich einer Schulter-OP unterziehen. Foto: dpa

Nach seiner Schulter-OP ist Jerome Boateng diese Woche wieder ins Training eingestiegen. Trainer Carlo Ancelotti rechnet in drei Wochen wieder mit seinem Abwehrspieler.

München - Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Hertha BSC hat Carlo Ancelotti Hoffnung auf eine baldige Rückkehr seiner verletzten Superstars Jérôme Boateng und Franck Ribéry gemacht.

Jerome Boateng hat diese Woche erstmals wieder trainiert.

"Wir müssen sehen, wann er mit Kontakt spielen kann. Er hat sehr gut trainiert, seine physische Verfassung ist gut. Diese Woche kann er mit der Mannschaft trainieren. Er braucht aber noch drei Wochen", so Ancelotti vor dem Spiel gegen Hertha BSC Berlin.

Das Rückspiel gegen Arsenal am 7. März dürfte für den Nationalspieler also noch etwas zu früh kommen.

Für Franck Ribery dagegen, der sich vor zwei Wochen im Training verletzte, ist ein Comeback schon im Spiel gegen den HSV möglich. "Er trainiert individuell. Ich denke nächste Woche kann er ins Mannschaftstraining einsteigen. Franck wird gegen Hamburg oder dann das nächste Spiel spielen."

JETZT LESEN

5 Kommentare