Rauchwolke weit zu sehen Stiftsbogen: Pkw brennt in Tiefgarage

Die Feuerwehr musste die Garage entlüften. Die Rauchsäule war weithin zu sehen. Foto: Feuerwehr

Am Stiftsbogen brannte am Mittwoch ein Auto in einer Tiefgarage. Die Rauchentwicklung war so stark, dass sie noch weit im Westen sichtbar war.

Großhadern - Mehrere Anrufer meldeten der Feuerwehr ein Feuer, das in einer Tiefgarage am Stiftsbogen ausgebrochen war. Freiwillige und Berufsfeuerwehr rückten aus.

Als die Einsatzkräfte an der Tiefgarage eintrafen, erwartete sie bereits eine starke Rauchentwicklung, außerdem waren Knallgeräusche aus der Garage zu hören. Wie sich herausstellte, hatte ein Auto Feuer gefangen, der Wagen brannte völlig aus. Die Flammen waren schnell gelöscht, schwierig gestaltete sich allerdings die Entrauchung der Garage.

Es wurden mehrere Lüfter und eine Großraumlüfter eingesetzt. Die abziehende Rauchwolke war weit in den Westen zu sehen. Verletzt wurde niemand, den Schaden schätzt die Feuerwehr auf 75.000 Euro.

 

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null