Rad-Kollision am Laimer Platz Unfallflucht nach Zusammenprall: Kind verletzt

Bei einem Zusammenprall mit einem Fahrradfahrer verletzt sich ein Zwölfjähriger. Foto: dpa

Ein Radler befährt die Fürstenrieder Straße auf der falschen Seite des Radwegs, kracht mit enem 12-Jährigen zusammen. Dieser verletzt sich, der Radfahrer flüchtet. 

Laim - Ein Fahrradfahrer fuhr am Samstagmittag auf der Fürstenrieder Straße stadteinwärts. Dabei fuhr er verbotswidrig auf dem linken Radweg. Mit hoher Geschwindigkeit rauschte er an einem Wartehäuschen auf Höhe der Haltestelle Laimer Platz vorbei. 

Zur gleichen Zeit wollte ein 12-Jähriger den Radweg in Richtung Wartehäuschen überqueren. Er übersah den Radfahrer und prallte mit ihm zusammen. Der Schüler verletzte sich dabei durch ein Pedal an seinem Bein. 

Der unbekannte Radfahrer versorgte den Schüler zusammen mit anderen Passanten, bis ein Rettungswagen der Feuerwehr eintraf, Dann verließ er die Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. 

Zur ambulanten Behandlung seiner Verletzung wurde der 12-Jährige in ein Münchner Krankenhaus gebracht. 


Zeugenaufruf: Der gesuchte Fahrradfahrer ist zwischen 16 und 20 Jahren alt und schlank. Er trug schwarz-weiße Schuhe der Marke Adidas, eine graue Hose und ein Baseball-Cap. Sein Fahrrad hat einen grauen Rahmen mit rotem Lenker und Rücktrittsbremse. Wer sachdienliche Hinweise geben, wer der Fahrradfahrer ist, wird gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 089/6216 3322, in Verbindung zu setzen

Lesen Sie hier: Brutaler Überfall mit Messer - Wiesn-Raub: 15-jähriger Münchner festgenommen

JETZT LESEN

8 Kommentare

Kommentieren

  1. null