Poltik - Wahl in Bayern und im Bund Wahljahr 2013: Die Körpersprache der Spitzenkandidaten

Merkel oder Steinbrück - Seehofer oder Ude. Die Spitzenkandidaten der großen Parteien im Bund und in Bayern im Körpercheck von Experte Michael Moesslang. Foto: az

Es kommt auf viel mehr an als das gesprochene Wort. Die Spitzenkandidaten der großen Parteien im Bund und in Bayern in der Körperanalyse.

München - Klar kommt es auf die Inhalte an – aber eben auch darauf, wer sie wie vertritt und, ja, verkauft. Michael Moesslang, professioneller Coach und Experte, hat die vier Spitzenkandidaten der großen Parteien im Bund und in Bayern analysiert: ihre Körpersprache, ihr Duktus, ihre Mimik, ihre Rhetorik. Die Ergebnisse hat er gestern in München vorgestellt.

Sein Fazit: Horst Seehofer und Christian Ude können sich in dieser Kategorie das Wasser reichen – auf Bundesebene dagegen lässt Angela Merkel ihren Herausforderer Peer Steinbrück weit hinter sich. Genau das, so Moesslang, erkläre auch den massiven Unterschied in den direkten Umfragewerten der beiden Politiker. Die AZ stellt seine Analysen der vier Kandidaten vor. 

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

2 Kommentare