Polizei ermittelt zur Brandursache Mülltonnenhäuschen in Milbertshofen in Flammen

Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. (Symbolbild) Foto: NEWS5/Goppelt

Schon wieder brennen in München Mülltonnen, dieses Mal in Milbertshofen. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Milbertshofen - Am frühen Sonntagabend brannten in Milbertshofen sechs Großraummülltonnen, eine Nachbarin in der Bad-Soden-Straße bemerkte eine starke Rauchentwicklung und rief die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen mehr als ein Kubikmeter Müllcontainer in einem an ein Mehrfamilienhaus angebauten Mülltonnenhäuschen in Flammen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Haus verhindern. Anschließend wurde noch die Tiefgarage auf eine eventuelle Verrauchung kontrolliert.

Der Sachschaden wird auf sechs- bis zehntausend Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null