Keine Übertragung im Free-TV Pokal-Viertelfinale: Deshalb spielt Bayern gegen Paderborn um 18:30 Uhr

, aktualisiert am 16.01.2018 - 11:35 Uhr
Die Betriebserlaubnis für die Benteler-Arena endet schon um 22.00 Uhr. Foto: dpa

Die genaue Terminierung der Viertelfinal-Duelle im DFB-Pokal steht fest. Der FC Bayern München muss demnach gegen Paderborn schon um 18:30 Uhr ran. Das ist der Grund.

München - Weil der SC Paderborn einen Umzug in ein größeres Stadion, etwa nach Bielefeld, Dortmund oder Hannover abgelehnt hat, müssen die Bayern beim Drittligisten Anfang Februar schon recht früh auflaufen. Anpfiff für die Partie SC Paderborn gegen FC Bayern München ist am 6. Februar 2018 um 18:30 Uhr

"Wichtig ist, dass wir zu Hause spielen", erklärte Trainer Steffen Baumgart, der gegen den haushohen Favoriten auf die gewohnte Atmosphäre in der 15.000 Zuschauer fassenden Benteler-Arena setzt, die Entscheidung.

Betriebserlaubnis endet um 22 Uhr

Mit dieser Festlegung auf die heimische Spielstätte war ein früher Anstoß unausweichlich: Die Betriebserlaubnis für das Paderborner Stadion endet schon um 22 Uhr, seit 2009 nach dem Ostwestfalen-Derby gegen Arminia Bielefeld drei Anwohner in Stadionnähe erfolgreich gegen eine Sonderregelung klagten. Der frühe Beginn bedeutet zudem, dass Paderborn gegen Robert Lewandowski, Arjen Robben, James und Co. auf eine Übertragungschance im Free-TV verzichtet.

Der Verein hat sich damit arrangiert. "Es gibt bei Livespielen im DFB-Pokal kein zusätzliches TV-Geld. Die Zeiten sind vorbei, heute fließt alles in einen Topf", sagte Geschäftsführer Martin Hornberger dem Westfalen-Blatt. Aus diesem Pool kassierte der SCP mit dem Einzug in die Runde der besten Acht bereits knapp drei Millionen Euro.

Beim Halbfinaleinzug wären weitere 2,55 Millionen Euro fällig - wenn es zum Wunder von Ostwestfalen kommt.Ebenfalls am 6. Februar findet die Partie Bayer 04 Leverkusen gegen SV Werder Bremen statt. Anpfiff ist um 20:45 Uhr, die Partie wird im Free-TV übertragen werden. Am 7. Februar spielen dann Eintracht Frankfurt gegen 1. FSV Mainz 05 (Anpfiff 18:30 Uhr) und FC Schalke 04 gegen VfL Wolfsburg (Anpfiff 20:45 Uhr, Übertragung im Free-TV).

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. null