Die Polizei hat einen Autofahrer ohne Führerschein und mit einer schussbereiten Luftdruckpistole im Kofferraum am Freitag auf der Autobahn 3 nahe Passau aus dem Verkehr gezogen.

Passau  - Bei einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann noch nie eine Fahrerlaubnis hatte und im vergangenen Jahr deswegen zweimal zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden war, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Im Kofferraum seines Autos entdeckten die Polizisten die Pistole, für die ein Waffenschein nötig gewesen wäre. Ein Insasse des Wagens gab an, er habe die Waffe in einem Container gefunden. Die Luftdruckpistole wurde sichergestellt und eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz erging.

Anzeige

 

Bleiben Sie auch mit den mobilen Angeboten der Abendzeitung immer auf dem Laufenden: über die iPhone-App (zum Download im App-Store), die Android-App (zum Download im Play-Store) und die mobile Website m.abendzeitung-muenchen.de