Waal – Kurz vor der Fahrt zum Metzger hat eine Kuh einen Bauern umgerannt und verletzt.

Der 46 Jahre alte Landwirt hatte das Tier am Montag in Waal (Kreis Ostallgäu) in einen Anhänger gebracht, um es zum Schlachter zu fahren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Da startete die Kuh einen Fluchtversuch, rannte aus dem Anhänger und stieß den Bauern zu Boden.

Anzeige

Der Mann wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

 

 

Bleiben Sie auch mit den mobilen Angeboten der Abendzeitung immer auf dem Laufenden: über die iPhone-App (zum Download im App-Store), die Android-App (zum Download im Play-Store) und die mobile Website m.abendzeitung-muenchen.de