Patrizia Anderl (Jahrgang 1986) geht ihrer Leidenschaft, nämlich dem Filmemachen, nun bei der Abendzeitung nach.

Ganz frisch dabei arbeitet sie nun als Volontärin im Bereich Bewegtbild und wird nichts unversucht lassen, die Online-Leser mit spannenden Videos am Geschehen teilhaben zu lassen.

Erster Job im Lebenslauf: Bürokauffrau im Autohaus. Auch die zweite Etappe als Assistentin im Design bei s.Oliver war noch nicht so ganz das Richtige. Das Medienmanagement Studium sollte interessantere berufliche Aussichten mit sich bringen. Und das tat es glücklicherweise auch. Es brachte ein Jahr als freiberufliche Filmschaffende mit sich und ja, das war deutlich spannender.

In der Freizeit geht sie einer anderen Leidenschaft nach, nämlich dem Backen. Hierbei darf es bunt werden. Aber lecker muss es sein, das ist sehr wichtig.