Offener Unterschenkelbruch Schwer verletzt! Mann hetzt zum Bus und wird überrollt

Der Mann wurde am Samstagmorgen von dem Bus überrollt (Archivbild). Foto: imago/Ralph Peters

Ein Mann verpasst an der "Wilhelm-Hertz-Straße" den Bus der Linie 114. Beim Versuch doch noch einzusteigen, wird er überrollt und dabei schwer verletzt.

München - Die Türen waren schon zu und der Bus schon wieder langsam angefahren, als ein 55-Jähriger Mann am frühen Samstagmorgen gerade noch die letzte Bustüre erreichte und dagegen klopfte. Dabei stürzte er aber derart unglücklich, dass er mit seinem rechten Bein auf die Fahrbahn geriet und vom Bus überrollt wurde.

Der 44-jährige Busfahrer hatte weder das Klopfen noch den Unfall bemerkt. Als er von Fahrgästen darauf aufmerksam gemacht wurde, stoppte er sofort.

Der 55-Jährige erlitt eine offene Unterschenkelfraktur und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei mitteilte, kann nach dem bisherigen Ermittlungsstand dem Busfahrer kein Vorwurf gemacht werden.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. null