Ein per Haftbefehl gesuchter Mann hat in Nürnberg versucht, sich aus seiner Wohnung im dritten Stock abzuseilen.

Nürnberg – Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, sollte der 55-Jährige am Vortag aus seiner Wohnung abgeholt werden, um eine mehrmonatige Haftstrafe anzutreten. Nachdem die Beamten anklopften, versuchte der Mann, aus einem Seitenfenster in den Nachbarhof zu flüchten. Die Beamten hatten allerdings bereits Verstärkung angefordert, die unten auf ihn wartete. Da kletterte der Mann zurück in seine Wohnung, öffnete die Haustür und ließ sich abführen.

 

Jetzt neu! Die Top-News aus München, vom FC Bayern und/oder dem TSV 1860 München auf Ihr Smartphone. Abonnieren Sie den WhatsApp-Service der AZ