Rücktritt via Twitter BVB-Profi Sahin spielt nie mehr für die Türkei

Er will von nun an der Jugend den Vortritt lassen (Archivbild) Foto: dpa

Borussia Dortmunds Fußball-Profi Nuri Sahin beendet seine internationale Karriere.

Dortmund - Wie der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler des Bundesligisten via Twitter mitteilte, wird er nicht mehr für das türkische Nationalteam spielen. Er wolle von diesem Moment an der Jugend den Vortritt lassen will, schrieb Sahin nach 52 Einsätzen in der A-Mannschaft seiner Heimat. "Es war seit ich denken kann mein großer Traum, das Nationalmannschafts-Trikot mit dem Halbmond und Stern überstreifen zu dürfen. Ich bin sehr dankbar, dass ich mir diesen Traum erfüllen durfte."

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null