Nobelpreisträger covert Songwritergrößen "Triplicate": Ein neues Album von Bob Dylan kommt im März

Bob Dylan bleibt aktiv: Im März erscheint sein 38. Soloalbum Foto: David Gahr/Sony Music

Literatur-Nobelpreisträger Bob Dylan bleibt arbeitswütig: Schon in wenigen Wochen erscheint ein neues Album. Wenn auch gänzlich ohne neue Zeilen aus Dylans Feder.

Das klingt ein wenig kurios: Der amtierende Literaturnobelpreisträger kündigt sein neuestes Werk an - und schon ist jetzt klar, dass es keine von ihm selbst ersonnenen Zeilen enthalten wird. Möglich macht es Bob Dylan (75, "Blowin' In The Wind"). Die Folk-Legende hat am Dienstag etwas überraschend den Releasetermin für ein neues Album bekanntgegeben. Schon am 31. März soll "Triplicate" erscheinen, Dylans 38. Album.

Gleich drei CDs wird das Package enthalten - allesamt mit einem eigenen (Unter-)Titel. Auf "'Til The Sun Goes Down", "Devil Dolls" und "Comin' Home Late" werden aber eben keine neuen Songs aus Dylans Feder zu hören sein. Stattdessen sind insgesamt 30 neu aufgenommene Coverversionen von US-amerikanischen Songwriter-Klassikern zu hören. Bereits seit Dienstagnachmittag ist der erste Song zu hören: Auf Youtube ist ein Video zu Dylans Version von Frank Sinatras "I Could Have Told You" verfügbar.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare