Chefreporterin Nina Job

Nina Job, Jahrgang 1967, hat in München Literatur und Politik studiert. Mit dem Fall der Mauer 89, den sie in Berlin miterlebte, beschloss sie, Journalistin zu werden.
Sie volontierte beim Verlag Gruner + Jahr in Sachsen mit Stationen an der Henri-Nannen-Schule in Berlin und beim Stern in Hamburg.
Danach war sie mehr als 20 Jahre lang Polizei- und Gerichtsreporterin bei der AZ.
Seit 2017 ist sie Chefreporterin.

 

  • Bewertung
    1

Auch interessant