Münchner erleidet Schnittwunde Überfall mit Klappmesser: "Geld her, oder ich mache dich kaputt"

Versuchter Raubüberfall an der Reichenbachbrücke: Münchner mit Klappmesser bedroht Foto: Wikipedia/Rufus46

Münchner mit Klappmesser bedroht: Am frühen Mittwochmorgen wollten zwei Unbekannte einen 20-Jährigen an der Isar ausrauben - dieser konnte leicht verletzt flüchten.

Au - Am frühen Mittwochmorgen war ein 20-Jähriger auf dem Nachhauseweg an der Isar auf Höhe der Reichenbachbrücke, als ihn zwei Unbekannte ansprachen. Der größere der beiden Männer sagte mir hörbarem Akzent: "Geld her, oder ich mache dich
kaputt."

Als der junge Münchner nicht darauf eingehen wollte und den Mann stattdessen von sich wegschubste, zog dieser ein Klappmesser. Der Bedrohte schrie laut um Hilfe und streckte eine Hand nach vorn, um die Täter auf Abstand zu halten.

Da machte der Bewaffnete eine Schnittbewegung in Richtung des 20-Jährigen und verletzte den jungen Münchner an Mittelfinger - der 20-Jährige floh daraufhin, der Täter folgte ihm nicht.

Der zweite Mann hatte selbst nicht eingegriffen, sondern war Schmiere gestanden - die Tat seines Begleiters hat er aber nicht verhindert.

Die Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos.


Täterbeschreibung:

Täter 1: Männlich, ca. 25-30 Jahre alt, 185 cm groß, arabisches Aussehen mit leicht gebräunter Haut, sprach deutsch mit Akzent, Drei-Tage-Bart, bekleidet mit schwarzem Kapuzenpulli, Jeans und schwarzen Sportschuhen. Bewaffnet mit einem Klappmesser mit schwarzem Griff und einer Klingenlänge von ca. 10 cm.

Täter 2: Männlich, ca. 25-30 Jahre alt, ca. 175-180 cm groß, dunkel gekleidet. Beide Täter führten einen schwarzen Rucksack mit einem weißen Nike-Emblem mit sich.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Verdacht nach den Obduktionsergebnissen - Nürnberger Hurenmorde: Treibt ein Serientäter sein Unwesen?

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

47 Kommentare

Kommentieren

  1. null