Mittelfeldstar des FC Bayern Kehrt Thiago zu Barca zurück? "Alles kann passieren"

Der damalige Trainer Pep Guardiola holte Thiago 2013 zum FC Bayern. Foto: firo/Augenklick

Im Sommer 2013 kam Thiago nach acht Jahren beim FC Barcelona zum FC Bayern, sein Vertrag läuft noch bis 2021. Eine Rückkehr nach Spanien schließt der Mittelfeldspieler nicht aus. 

München - Er ist im besten Fußballer-Alter und fühlt sich sehr wohl in München – doch auch für Thiago gilt offenbar das Lebensmotto "Man soll nie nie sagen". Immer wieder wird der 26-Jährige mit anderen Klubs in Verbindung gebracht, immer wieder fällt dabei auch der Name seines Stammvereins FC Barcelona.

Im Gespräch mit dem spanischen Journalisten Francesc Garriga für das Radio-Format El Club de la Mitjanit nahm der Mittelfeldstar des FC Bayern jetzt Stellung zu solchen Gerüchten und betont: "Barcelona wird immer meine Heimat sein. Nicht nur weil ich den Klub liebe, sondern auch die Stadt. Ich werde für sie immer Liebe empfinden."

Und so schließt der spanische Nationalspieler - er ist gerade auf Länderspielreise - selbst eine Rückkehr zum FC Barcelona nicht aus: "Ich bin sehr glücklich bei Bayern, aber im Fußball ändert sich vieles schnell – und alles kann passieren."

Thiago hätte beim katanischen Spitzenklub immer noch Familienanschluss: Sein aktuell verletzter Bruder Rafinha spielt noch immer noch für Barca.

JETZT LESEN

12 Kommentare

Kommentieren

  1. null