Mit dem Fahrplan unzufrieden Volltrunkene Fahrgäste nehmen S-Bahnführer in Schwitzkasten

Die beiden unzufriedenen Fahrgäste nahmen den Triebfahrzeugführer in den Schwitzkasten. Foto: dpa

Im Pasinger Bahnhof haben zwei Männer einen S-Bahnführer attackiert. Sie waren unzufrieden mit den Abfahrtszeiten der Züge.

Pasing - Der Triebfahzeugführer der S-Bahn war um halb drei Uhr morgens gerade dabei, im Pasinger Bahnhof seinen Zug abzustellen. Der 42-Jährige machte einen Kontrollgang an der S-Bahn, um nachzusehen, ob sich noch jemand im Zug befindet. Zu diesem Zwecke ging er den Bahnsteig entlang.

Dort sprachen ihn zwei Männer aus aus Olching (26) beziehungsweise Seefeld-Hechendorf (19) an und beschwerten sich über die Fahrzeiten der S-Bahn. Sie seien damit unzufrieden. Sie folgten dem S-Bahnführer und wenig später kam es zu einer Rangelei. In deren Verlauf nahmen die beiden unzufriedenen Fahrgäste den 42-Jährigen in den Schwitzkasten und brachten ihn zu Boden.

S-Bahnfahrer im Schwitzkasten

Noch bevor Schlimmeres passierte, konnte sich der 42-Jährige befreien und ins Führerhaus flüchten. Dort sperrte er sich ein und rief die Polizei. Eine Streife nahm sich des Falles und der beiden Männer an. Eine freiwillige Atemalkoholkontrolle erbrachte für den 26-Jährigen aus Olching einen Wert von 2,84 Promille und für dessen 19-jährigen Begleiter aus Seefeld-Hechendorf von 3,24 Promille.

Gegen beide wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

JETZT LESEN

6 Kommentare

Kommentieren

  1. null