"Mein München" Hier spricht täglich ein Münchner über sein Leben in der Stadt

, aktualisiert am 19.01.2018 - 10:52 Uhr
Alexandra Holl (76): "Ich fühle mich dank meiner Eltern inspiriert,auch im Alter noch aktiv im Leben zu sein. Ich kann nicht den ganzen Tag zuhause rumsitzen und meckern, ich will draußen helfen.Ich glaube, ich habe das Ehrenamt-Gen von meiner Mutter. Mir macht es Spaß, eigene Ideen einzubringen,und ich mag das Miteinander mit ehrenamtlichen Leuten.Als junges Mädchen liebte ich es, in diversen Lokalen den Jazz-Rhythmen zu lauschen. Wir waren ansonsten früher karrierebewußter als die heutige Jugend. Meine Mutter animierte mich mit: Lerne gut, damit du was wirst.Mein Lieblingslokal ist der Ratskeller am Marienplatz. Da esse ich meistens Schnitzel mit Kartoffelsalat und genieße ein Glas fränkischen Hauswein dazu.Einmal im Jahr gönne ich mir etwas ganz Besonderes: ein Essen im Gourmet Restaurant im Königshof. Mittags gibt es dort für spezielle Anlässe ein hervorragendes Drei-Gänge-Lunch mit Kaffee und Wasser." Foto: Daniel von Loeper

Hier erzählen Menschen aus München, was sie bewegt und wo sie gerne ausgehen. Heute ist das Alexandra Holl (76).

München - Diese Stadt ist bunt und vielfältig und lebt von ihren Menschen mit den unterschiedlichsten Facetten. AZ-Fotograf Daniel von Loeper spricht dazu Leute auf der Straße an – und lässt sie erzählen. Die AZ zeigt hier die Gesichter.

Alle Beiträge von "Mein München" gibt's oben in der Bilderstrecke zum Durchklicken!

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!