Erst drängelt sich der Mann am DB-Schalter vor, dann rastet er auch noch aus und zerschlägt mit der Faust die Hartplastikscheibe des Schalters. Zeugen gesucht.

LUDWIGSVORSTADT - Ein äußerst rüder Fahrkartenkäufer hat sich am DB-Schalter am Hauptbahnhof an anderen Kunden vorbeigedrängt und wollte von der 66-jährigen Verkäuferin sofort bedient werden. Als er aufgefordert wurde zu warten, rastete er aus. Er beschimpfte die Verkäuferin wüst, bedrohte sie und schlug mit der rechten Faust so fest gegen eine Klappe am Fenster des Schalters, dass die Hartplastikscheibe splitterte. Danach flüchtete er. Zeugenhinweise unter 089/515 550 - 0.

Anzeige