Löwen-Innenverteidiger Guillermo Vallori hat beim 2:1-Testspielsieg des TSV 1860 gegen den rumänischen Erstligisten Pandurii Targu sein Comeback gefeiert. Nach seinem Kreuzbandriss stand er zum ersten Mal seit acht Monaten wieder auf dem Platz.

Los Barrios - Der 23. Januar diesen Jahres geht für Gui Vallroi als Freudentag in die Geschichte ein: Der Innenverteidiger des TSV 1860 wurde beim 2:1-Sieg der Löwen gegen den rumänischen Klub FC Pandurii Targu im zweiten Durchgang eingewechselt - für den 33-jährigen Routinier war's der erste Einsatz seit rund acht Monaten, als er sich in der vergangenen Saison gegen den 1. FC Nürnberg das Kreuzband riss.

"Wieder zurück auf dem Platz in der Sonne Spaniens fühlt sich wie vom Himmel geküsst", schrieb der Mallorquiner bei Facebook.

 

Ich feier gerade das Lied von Larissa!Wieder zurück auf dem Platz in der Sonne Spaniens fühlt sich wie vom Himmel gekü...

Posted by Guillermo Vallori on  Samstag, 23. Januar 2016