Liebes-Beichten, Schaumbad, Promi-Sex Bilder & Videos: So versext sind die Promis bei Big Brother

Hemmungslose Promis im Big-Brother-Haus. Die Bilder. Foto: Sat.1

Es wird heiß im Haus: Erst wurde nur über Sex gesprochen, dann fielen die Hüllen – und jetzt auch die Hemmungen? Es sieht nach dem ersten Promi-Sex bei Big Brother aus!

Während die Männer derzeit eher noch die Rolle der Beobachter einnehmen, legen die Frauen bei Promi Big Brother so richtig los. Allen voran: Selfmade-Millionärin Claudia Obert. Die 55-Jährige hatte offenbar bislang ein erfülltes Sexleben und lässt nun ganz Deutschland daran teilhaben. Bereits an Tag 4 schockte sie mit ihrer Prostitutions-Beichte: "Als ich jung war, saß ich in einem Hotel in Paris und trank meinen Rosé Champagner – und dann geht so ein Typ an mir vorbei und winkt mit zu, ich soll ihm nachkommen. Es hat nicht lange gedauert, da haben wir eine Nummer geschoben. Und danach nimmt er ein ganzes Bündel Francs, gibt es mir – und tschüss. Ich wäre ja schön blöd gewesen, es nicht zu nehmen! Vier Wochen hab ich in Saus und Braus gelebt."

Sprachlich ist Aktions-Künstlerin Milo Moiré weitaus weniger explizit, doch dafür hat sie keinerlei Hemmungen, nackt vor der Kamera aufzutreten. Sie badet und rasiert sich, während Claudia und Maria Hering vor der Badewanne Details aus ihrem Liebesleben zum Besten geben. Die scheinbar stets triebgesteuerte Obert erklärt: "Die geilsten Schoten habe ich mit Amerikanern erlebt [...] nicht nur dass sie dich stempeln wie verrückt…" Und Maria gesteht: "Ich habe in Miami auch ein bisschen rumgewildert hier und da."

Trotzdem war Maria Hering schließlich die einzige von den drei Frauen, die sich nicht komplett entblätterte. Sie schaffte dafür das Kunststück, sich in der Badewanne die Bikinizone zu rasieren, obwohl der Bikini angezogen blieb.

Und bald könnte dann auch das letzte Promi-Big-Brother-Tabu fallen: Die unersättliche Claudia Obert will Willi Herren verführen – und ist dabei (selbstverständlich) alles andere als subtil: "Wenn die rote Infrarot-Lampe angeht, heißt das, wir können bumsen", flüstert die Liebeshungrige, während sie mit dem Objekt ihrer Begierde kuschelt. Und dann steckt sie ihren Kopf unter Willis Schlafsack: "Ich fang' schon mal an!"

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null