Leserbeitrag aus Pasing Tram-Schienen führen ins Nichts: "Ach Du Sch...!"

Seit fünf Jahren wird hier gebaut. Langsam sind Erfolge erkennbar, oder? Foto: Bernd Matthes

AZ-Leser Bernd Matthes ist erstaunt über die Baumaßnahmen auf der Landsberger Straße. Denn diese führen scheinbar ins Nichts.

Pasing - "Die Bauarbeiten an der Landsberger Straße ziehen sich insgesamt seit fünf Jahren hin", schreibt AZ-Leser Bernd Mattes zu dem Foto mit den Trambahn-Schienen, das er an der Landsberger Straße geschossen hat.

"Die Bevölkerung hat sich schon an den täglichen Slalom durch die diversen Baustellen gewöhnt und sehr viele Einschränkungen hingenommen", berichtet er. "Langsam bekommt die Sache ein Gesicht und in weiteren fünf Jahren wird wohl das Gröbste überstanden sein."

Mit einer Portion Ironie merkt der Leser an: "Überrascht wird man jedoch von der 'Präzision' bei der Verlegung der Trambahnschienen an der Kreuzung Landsberger Straße/Offenbachstraße. Und verweist auf seine Fotos. "Ach du Sch....!" fällt einem dazu nur ein. Bringen die das wirklich hin?"

Die Münchner Verkehrsgesellschaft kann beruhigen. Das auf den ersten Blick schiefe Bild lässt sich leicht erklären. An der Gleisbaustelle auf Höhe der Offenbachstraße liegen - im Foto vorne zu sehen - noch die alten Gleise. Und hinten bereits die neuen.

Die neuen Trambahnschinen für die Linie 19 werden "aktuell Stück für Stück" gelegt, so ein MVG-Sprecher, und die alten Schienen herausgerissen. Damit die Trambahn nach den Bauarbeiten ab Dezember wieder fahren kann - in der Verlängerung dann bis zum Pasinger Bahnhof.

"Die Lage der neuen Gleise wurde gegenüber dem Bestand leicht versetzt, um die Haltestelle Offenbachstraße aus- und umbauen zu können", erklärt die MVG das Straßenbild. Beide Haltepositionen liegen künftig östlich der Kreuzung.

"Zudem werden die Bahnsteige barrierefrei gestaltet und verbreitert", teilt die MVG mit, "um mehr Platz für wartende Fahrgäste und Wartehallen zu schaffen. Von fehlender Präzision kann daher keine Rede sein". 

Momentan stoppt die 19er-Tram am Willibaldplatz. Rund um den Pasinger Marienplatz sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Auch die Gleise werden in dieser Umbauphase erneuert. Bis die Schienen fertig gelegt sind, fahren ab dem Willibaldplatz Ersatzbusse.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

10 Kommentare

Kommentieren

  1. null