Laut Medienbericht Nach Kritik: DFB setzt Ex-Schiri Krug als Videochef ab

Hellmut Krug ist offenbar nicht mehr Projektleiter Videobeweis beim DFB. Foto: dpa

Einem Medienbericht zufolge hat der DFB Hellmut Krug als Projektleiter des Videbeobeweises abgesetzt. Damit reagiert der Verband auf die Vorwürfe.

Frankfurt/Main -  Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat laut der Sport Bild den früheren FIFA-Schiedsrichter Hellmut Krug als Projektleiter des Videobeweises abgesetzt.

Damit würde der Weltmeister-Verband auf die schwerwiegenden Vorwürfe gegen den 61-Jährigen reagieren. Gefallen sein soll die Entscheidung am Montag während einer DFB-Sitzung in Frankfurt/Main mit Präsident Reinhard Grindel, Vizepräsident Ronny Zimmermann und Schiri-Chef Lutz Michael Fröhlich.

Krug war vorgeworfen worden, in seiner Funktion als Supervisor in der Videozentrale in Köln unerlaubterweise Einfluss auf die Entscheidungen der Videoschiedsrichter genommen zu haben.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null