Laut Medienbericht Nach Kritik: DFB setzt Ex-Schiri Krug als Videochef ab

Hellmut Krug ist offenbar nicht mehr Projektleiter Videobeweis beim DFB. Foto: dpa

Einem Medienbericht zufolge hat der DFB Hellmut Krug als Projektleiter des Videbeobeweises abgesetzt. Damit reagiert der Verband auf die Vorwürfe.

Frankfurt/Main -  Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat laut der Sport Bild den früheren FIFA-Schiedsrichter Hellmut Krug als Projektleiter des Videobeweises abgesetzt.

Damit würde der Weltmeister-Verband auf die schwerwiegenden Vorwürfe gegen den 61-Jährigen reagieren. Gefallen sein soll die Entscheidung am Montag während einer DFB-Sitzung in Frankfurt/Main mit Präsident Reinhard Grindel, Vizepräsident Ronny Zimmermann und Schiri-Chef Lutz Michael Fröhlich.

Krug war vorgeworfen worden, in seiner Funktion als Supervisor in der Videozentrale in Köln unerlaubterweise Einfluss auf die Entscheidungen der Videoschiedsrichter genommen zu haben.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null