Lange Staus Tiefkühlpizza geladen: Lkw brennt auf der A9 komplett aus

Auf der A9 ist ein Lkw komplett ausgebrannt - er hatte Tiefkühlpizza geladen. Foto: AZ-Montage/Gaulke (2x)

Am Freitagmorgen war die A9 komplett gesperrt! Grund war ein brennender 25-Tonner - der hatte Tiefkühlpizzen geladen.

München - Viele Pendler mussten am Freitagmorgen auf der A9 lange im Stau stehen: Wegen eines brennenden Kühllasters wurde die Autobahn zeitweise komplett gesperrt, erst danach konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Die Feuerwehr brauchte ganze fünf Stunden, bis die Brandstelle vollständig geräumt werden konnte. Das Problem war die Ladung des Lkw: Tiefkühlpizzen!

Erst nach Stunden wurde die Ladung gelöscht

Erst nachdem die Einsatzkräfte Löcher in die Lkw-Plane geschnitten hatten, konnte auch die Ladung komplett gelöscht und entsorgt werden. Die Pizzen waren dann wohl nicht mehr genießbar.

Alle Fotos sehen Sie in der obenstehenden Bilderstrecke.

JETZT LESEN

Auch interessant

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null