Kurioser Unfall Auto landet in Weiher: Fahrer (30) rettet sich aufs Dach

Die Feuerwehr musste den Mann vom Autodach retten. Foto: News5

Kurioser Autounfall im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Ein Autofahrer verliert die Kontrolle über seinen Wagen und landet im Weiher.

Oberreichenbach -  Aus bisher ungeklärter Ursache verlor ein Autofahrer auf der schmalen Verbindungsstraße zwischen Oberreichenbach und dem Weisendorfer Ortsteil Sintmann in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Leitplanke.

Die Leitplanke diente unglücklicherweise als eine Art Sprungschanze und das Auto des 30-Jährigen landete einige Meter entfernt von der Straße mitten in einem Weiher.

Zum Glück konnte sich der Mann selbst befreien und auf das Autodach retten. Feuerwehrleute befreiten den Amnn schließlich aus seiner misslichen Lage. Zurück an Land wurde der unterkühlte Autofahrer nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert.

Das THW rückte mit einem Kran an, um das Unfallfahrzeug aus dem Weiher zu ziehen.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null