Adrian Prechtel ist Münchner qua Geburt, hat ein Faible für die Antike, was sicherlich durch das humanistische Laimer Ludwigsgymnasium bestärkt wurde.
Er studierte Jura, ist seit 1997 auch als Rechtsanwalt in München zugelassen, was aber seit 2001 eher ruht - das Jahr, in dem er als Kulturredakteur zur Abendzeitung kam.

Kultur? Jura? Journalismus? Wie geht das zusammen? Durch ein draufgesatteltes Kunstgeschichtsstudium bis zur Zwischenprüfung und die Ausbildung zum Redakteur an der Deutschen Journalistenschule.

Seit 2006 ist er Vize-Chef der Kulturredaktion mit Schwerpunkt Film und wildert zum Beispiel im Bereich seines Kollegen Braunmüller, wenn es um Alte Musik geht.
Weitere Steckenpferde: Stadtradeln, Denkmalschutz, Heimat.