Kreuzung in Obergiesing Unfall: Zwei Verletzte, sieben Fahrzeuge beschädigt

Der Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen und kam nach der Erstversorgung sofort in ein Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: dpa

Am Mittwoch kam es in Obergiesing zu einem Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden verletzt, sieben Fahrzeuge beschädigt.

Giesing - Laut Feuerwehr ereignete sich der Unfall am Mittwoch, gegen 23:50 Uhr, auf der Kreuzung Werinherstraße/Plecherstraße.

Ein 48-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf ein Taxi auf, das auf der Kreuzung stand. Durch wurde der 61 Jahre alte Taxifahrer mit seinem Fahrzeug komplett in die Plecherstraße geschleudert – dort prallte der Wagen noch gegen zwei weitere geparkte Autos und kam schließlich zum Stehen. Der VW des Unfallverursachers wurde über einen Grünstreifen geschleudert und kollidierte danach mit einem parkenden Auto sowie zwei Lieferwagen. Insgesamt wurden durch den Unfall sieben Fahrzeuge beschädigt – zwei davon haben einen Totalschaden.

Nach dem Notruf waren schnell drei Feuerwehrfahrzeuge, zwei Rettungswagen und ein Fahrzeug des Notarztes vor Ort. Beide Autofahrer erlitten Verletzungen – der VW-Fahrer schwere, der Taxifahrer leichte. Beide kamen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wird im Laufe des Tages weitere Informationen veröffentlichen.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null