Kanadischer Verteidiger Prominenter Neuzugang: EHC verpflichtet NHL-Veteran Keith Aulie

Keith Aulie soll die Abwehr des EHC Red Bull München Verstärken. Foto: GEPA Pictures/Red Bull

Der deutsche Eishockey-Meister EHC Red Bull München hat den kanadischen Verteidiger Keith Aulie verpflichtet. Der 28-Jährige kommt von den Chicago Wolves. 

München - Aulie brachte es in seiner Karriere auf 170 Spielen in der nordamerikanischen Profiliga NHL. Sein NHL-Debüt feierte er 2010 bei den Toronto Maple Leafs, für die er insgesamt 57 Mal auf dem Eis stand.  Weitere 109 NHL-Spiele bestritt Aulie für die Tampa Bay Lightnings und die Edmonton Oilers. Zuletzt war er allerdings in der zweitklassigen AHL aktiv. 

"Keith bringt viel Erfahrung aus der NHL und AHL mit. Er ist ein großer und beweglicher Verteidiger, der unser Team im Kampf um die Meisterschaft perfekt ergänzen wird", sagte Trainer Don Jackson. Und der 1,98-Meter-Hüne, der künftig beim EHC die Rückennummer 5 tragen wird, ergänzt: "Ich möchte mich so schnell wie möglich an den Spielstil der Mannschaft gewöhnen und freue mich riesig auf meine neuen Mitspieler. Ich weiß, wie gut dieses Team ist."

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null