Azorenhoch im Anmarsch Zum offiziellen Start: Gibt der Frühling jetzt Vollgas?

, aktualisiert am 24.03.2017 - 09:16 Uhr
Von strahlendem Sonnenschein ist in dieser Woche noch eher wenig zu sehen. (Archivbild) Foto: Sven Hoppe/dpa

Der Wochenstart markiert gleichzeitig den kalendarischen Frühlingsanfang. Doch von frühlingshaftem Wetter ist in München aktuell noch nichts zu sehen. Aber es gibt Hoffnung.

München - Wer aktuell aus dem Fenster schaut wird eher an Herbst als an Frühling erinnert: es ist grau, es ist windig und stellenweise fällt auch noch etwas Regen. In den kommenden Tagen zieht sich der Niederschlag immer weiter in den Süden zurück. Der Norden darf sich dann zunehmend über sonniges und trockenes Wetter freuen.

Aber auch für den Süden gibt es gute Neuigkeiten: "Dort wird es zum Wochenende freundlicher. Die Wolkendecke kann dann im ganzen Land immer wieder auflockern und es bleibt trocken. Ein Azorenhoch dehnt seinen Einfluss bis zu uns nach Deutschland und es könnte noch besser kommen: die gesamte nächste Woche könnte unter Hochdruckeinfluss verlaufen. Dabei würde es jeden Tag etwas wärmer werden. Ab Mitte kommender Woche wären dann sogar Höchstwerte von über 20 Grad möglich", stellt der Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net in Aussicht.

Das München-Wetter der nächsten Tage

Dienstag: Tristes Grau bedeckt den Himmel. Am Nachmittag lässt eine weitgehend geschlossene Wolkendecke selten Lichtblicke zu. Die Höchsttemperaturen betragen 14 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 6 Grad.

Mittwoch: In München ziehen viele Wolken mit zeitweiligem Regen vorüber. Die Höchsttemperaturen betragen 10 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 5 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Ost.

Donnerstag: Lichtblicke werden verzweifelt gesucht. Es ist bedeckt, die Sonne hat kaum eine Chance. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 12 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 4 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Ost.

Freitag: Es dominieren Wolken, die Sonne befindet sich auf dem Rückzug, und die Temperaturen klettern am Tage auf 13 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 3 Grad. Der Wind weht mäßig aus östlichen Richtungen.

Samstag: Viel Sonnenschein und wenige dünne Wolken teilen sich den Himmel, und die Temperaturen steigen am Tage auf 12 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind bläst frisch aus östlichen Richtungen.

JETZT LESEN

0 Kommentare