2
 
Kommentare (2)
  • Kommentare anzeigen
  • Kommentar schreiben
Anzeigen
JAN
18
Ulrich Schindler, 18:42 Uhr

Über sieben Brücken..

Selbstverständlich ist Herr Steinbrück jederzeit dazu fähig, die SPD zu loben. Alles nur eine Frage des Honorars..

-2
Kommentar bewerten
JAN
12
sodann, 10:32 Uhr

Flaneur

Sowohl der Fettnapfkönig aus dem Norden als auch der Hobbykomiker vom Marienplatz lassen, ob ihrer Unfähigkeit, ihre Parteien in Schockstarre verharren, wo soll da Eigenlob herkommen?

-3
Kommentar bewerten
  1. Die Redaktion veröffentlicht ausgewählte Kommentare auch in der gedruckten Ausgabe der Abendzeitung München. Voraussetzung ist, dass der Beitrag mit Namen, Postanschrift und E-Mail (Adressen werden nicht veröffentlicht) vorliegt.