Jeder Dritte bleibt im Urlaub nicht allein Umfrage: So machen die Deutschen Urlaub

Ab 12 Uhr legt sich der Durchschnittsdeutsche zum Bräunen in die Sonne. Foto: Auto Europe

Wie viele Stunden am Tag sonnen sich deutsche Urlauber? Wie weit verreisen sie? Wie oft kracht’s mit den Liebsten? Eine Umfrage.

Ferien – endlich! Kein Hetzen zur U-Bahn, kein Schwitzen im Büro, kein Piepen des Firmenhandys. Und sonst so? Wie urlauben die Deutschen? Wie viel darf die Reise kosten? Wie viele zählen Kalorien – und wie viele eher die Anzahl der Cocktails? Diese Fragen und mehr rund um den Durchschnitts-Urlaub der Deutschen hat der Mietwagenbroker Auto Europe in einer Umfrage ermittelt. Die Zahlen beziehen sich auf einen zweiwöchigen Urlaub. Zum Vergleich wurden auch fünf weitere europäische Länder untersucht.

Die AZ zeigt ausgewählte Ergebnisse:

REISEWEG: Von jetzt auf gleich am Strand liegen – das wäre schön, geht aber nicht. 2662 Kilometer legt der Deutsche im Schnitt bis zum Urlaubsziel zurück. Das ist in etwa die Strecke von München nach Gibraltar.

URLAUBSGELD: Flug, Hotel, Abendessen (am besten) am Strand, Souvenirs – da kommt schon so einiges zusammen in zwei Wochen Urlaub. Im Schnitt geben die Deutschen 1851 Euro aus. Das ist gar nicht mal so viel, wenn man andere Länder anschaut: Die absoluten Spitzenreiter sind laut Auto Europe die Schweden: Sie geben deutlich mehr in den Ferien aus – nämlich 5800 Euro.

ZU FUß FLANIEREN: Lieber zu Fuß gehen oder jede noch so kleine Strecke mit dem Auto fahren? Keiner geht so gern zu Fuß wie die Deutschen: 3,1 Stunden spazieren sie pro Urlaubstag. Die Niederländer kommen nur auf 2,3 Stunden täglich.

KALORIEN: Darf’s im Urlaub ein bisserl mehr sein? Vier von zehn Deutschen genießen das Essen besonders und achten nicht auf Kalorien(-bomben). Einer von vier sagt in der Befragung: 500 Kalorien am Tag mehr als daheim können es schon mal werden.

LIEBE: Liebeleien im Urlaub – das bestätigen 34 Prozent der Befragten. Für 26 Prozent geht Sex im Urlaub gar nicht.

STREIT:Friede, Freude, Ferien? Nicht immer. Im Durchschnitt bekommen sich die Befragten dreimal im Urlaub in die Haare. Die Deutschen sind damit aber eh relativ friedlich: Bei den Italienern kracht es 3,8 Mal, bei den Schweden sogar 4,8 Mal. 

Lesen Sie auch: Gecheckt! Diese Tipps verhindern Urlaubs-Stress vor der Abreise

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null