Israel erwägt Medienberichten zufolge noch vor der US-Präsidentenwahl im November einen militärischen Alleingang gegen das iranische Atomprogramm.

Tel Aviv -  Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und sein Verteidigungsminister Ehud Barak hätten einen solchen Entschluss schon "fast endgültig" gefasst.

Anzeige

Das berichtete die Zeitung "Times of Israel" am Samstag unter Berufung auf einen TV-Bericht. Zu einer ähnlichen Einschätzung kam auch die Zeitung "Jediot Achronot". Israel betrachtet das iranische Atomprogramm als derzeit größte Bedrohung seiner Existenz. Die Führung in Teheran bestreitet, dass sie unter dem Deckmantel einer zivilen Forschung an Atomwaffen arbeiten lässt.

Bleiben Sie auch mit den mobilen Angeboten der Abendzeitung immer auf dem Laufenden: über die iPhone-App (zum Download im App-Store), die Android-App (zum Download im Play-Store) und die mobile Website m.abendzeitung-muenchen.de