Zentraler Bestandteil der Philosophie des Naturheilzentrum Bottrop ist die Art und Weise, wie man dem Patienten begegnet und mit ihm kommuniziert. Patient sein bedeutet hier gleichzeitig auch Mensch sein. Denn das Naturheilzentrum Bottrop sieht nicht nur das jeweilige Krankheitsbild, sondern immer auch das Wesen des Patienten, mit all seinen Ängsten, Hoffnungen und seiner individuellen Lebensgeschichte.

Bottrop – Die meisten Patienten, die im Naturheilzentrum Bottrop behandelt werden, sind gesundheitlich stark eingeschränkt, sei es aufgrund von schweren Krankheiten oder Unfällen. Bei der Erstellung eines individuellen Behandlungskonzepts spielt allerdings nicht nur das jeweilige Krankheitsbild eine entscheidende Rolle, sondern ebenso die Persönlichkeit des Einzelnen.

Die beiden Gründer des Naturheilzentrum Bottrop, Farid Zitoun und Christian Rüger, sind der festen Überzeugung, dass man den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachten sollte. Das Erkennen von Zusammenhängen von physischen und psychischen Faktoren ist unerlässlich für eine erfolgreiche Therapie. Aus diesem Grund erfolgt die Behandlung nicht nur auf medizinisch-therapeutischer, sondern ebenso auf emotionaler Ebene. Um dem einzelnen Patienten im Hinblick auf diese Auffassung gerecht zu werden, ist neben der fachlichen Kompetenz auch ein hohes Maß an Menschlichkeit und Einfühlungsvermögen nötig.

Das Naturheilzentrum Bottrop hat sich auf nationaler wie internationaler Ebene als Zentrum für Komplementärmedizin etabliert, das den Menschen in seiner Einzigartigkeit in den Mittelpunkt rückt. Farid Zitoun und Christian Rüger haben über die Jahre ein Team zusammengestellt, das genau diesem Anspruch gerecht wird.

Jeder einzelne Mitarbeiter hat die Philosophie verinnerlicht und lebt sie tagtäglich vor. Die vom Team des Naturheilzentrum Bottrop ausgestrahlte Lebensfreude und Zuversicht sowie die dem Patienten entgegengebrachte uneingeschränkte Aufmerksamkeit und Zuneigung überträgt sich auf ebendiesen und sorgt dafür, dass er oder sie sich als Mensch und gleichwertiger Partner respektiert und verstanden fühlt.

Die Geschichte des Naturheilzentrum Bottrop ist untrennbar mit der Geschichte von Farid Zitoun und Christian Rüger verbunden. Die beiden erfahrenen Heilpraktiker lernen sich während ihres Studiums Anfang der 90er Jahre kennen und haben eine gemeinsame Vision. Sie möchten die gesamte Bandbreite der Komplementärmedizin nutzen und sich mit all ihrer Leidenschaft und ihrem Herzblut für mehr Gesundheit einsetzen. Wo die klassische Schuldmedizin an ihre Grenzen stößt, kann die Naturheilkunde weiterhelfen und neue Akzente setzen, und zwar ganz individuell für jeden Patienten.

Aus dieser Vision entsteht nach sogfältiger Planung und Organisation schließlich das Naturheilzentrum Bottrop - ein Ort, an dem traditionelle Werte gewahrt und gleichzeitig neue, moderne Techniken und Therapiekonzepte berücksichtigt werden. Seit jeher ist es das Ziel von Farid Zitoun und Christian Rüger, dem Menschen zu mehr Gesundheit und Lebensqualität zu verhelfen. Die beiden Heilpraktiker sind mittlerweile anerkannte Spezialisten und Vordenker im Bereich der Naturheilkunde. Mit ihrer Menschlichkeit, Motivation, ihrem Optimismus und ihrer Expertise lassen sie die Vision von damals jeden Tag aufs Neue aufleben.

Gleichzeitig streben und forschen Farid Zitoun und Christian Rüger stets nach neuen Ideen und Behandlungsmethoden, um den Patienten weitere Möglichkeiten bieten zu können sowie dem eigenen Anspruch an allerhöchste Qualität und ständige Weiterentwicklung gerecht zu werden. Auch dabei hat die Fokussierung auf den Menschen höchste Priorität.

Was ist ein Advertorial?