In Frankfurt "Problemspiel" - Boykott der Nürnberger Fans

Fanboykott in Frankfurt: Nürnberger Anhänger verlassen zu Beginn des Spiel aus Protest gegen die Sicherheitsmaßnahmen zunächst die Ränge. Foto: dpa

Weder Fanboykott in Frankfurt: Kurz vor dem Anpfiff der Bundesliga-Partie zwischen der Eintrachtund dem 1. FC Nürnberg hat ein Großteil der Fans der Franken den Gästeblock verlassen.

Frankfurt - Die Begegnung war von der Frankfurter Polizei im Vorfeld als „Problemspiel“ eingestuft worden. Die Anzahl der Einsatz- und Ordnungskräfte sowie die Kontrollen an den Stadionzugängen waren massiv erhöht worden.

Zudem hatte der Eintracht-Vorstand den Einsatz einer neuen, hochauflösende Kameratechnik angekündigt, um mögliche Randalierer sofort identifizieren zu können.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare