Bei einem Unfall auf der Autobahn Garmisch-München (A95) ist am Samstagmorgen ein Mensch ums Leben gekommen.

Iffeldorf – Bei einem Unfall auf der Autobahn Garmisch-München (A95) ist am Samstag ein Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, kam der 41-Jährige mit seinem Kleintransporter aus bislang ungeklärter Ursache nach der Anschlussstelle Penzberg in Fahrtrichtung München nach rechts von der Fahrbahn ab.

Anzeige

Das Auto überschlug sich, der Mann wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Rettungskräfte fanden den Mann hinter einem Wildschutzzaun. Die Autobahn Richtung München wurde für die Landung des Rettungshubschraubers und die Ermittlungen zur Unfallursache für mehrere Stunden gesperrt.