Ideen und Wirtschaft Peyvand Jafari: Kluge Investitionen mit Bedacht

Peyvand Jafari: Kluge Investitionen mit Bedacht Foto: David Sonntag

Der Immobilien- und Investment-Experte Peyvand Jafari versteht es, gewinnbringend in Steine und Beine zu investieren.

Hamburg - Der in Teheran, Iran, geborene Peyvand Jafari hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der Top-Manager im Bereich der Immobilien und der IT-Startups entwickelt. Ein Erfolgsrezept ist sein fachliches Know-how. Seine Kenntnisse für Investitionen in junge IT-Startups holte sich Jafari über ein Studium der Informatik an der Technischen Universität Berlin. Verantwortungsvolles Wirtschaften erfuhr er an der Goethe Universität in Frankfurt, wo er sein Studium der Betriebswirtschaftslehre erfolgreich abschloss.

Nach einigen Stationen im Marketing, IT und Immobilien-Bereich entschloss er sich 2011, die Plutos Group zu gründen, der er als geschäftsführender Gesellschafter vorsteht. Mit der Plutos Group investiert Peyvand Jafari in junge Start-up-Unternehmen, die innovative Techniken oder Dienstleistungen entwickeln. Hierzu erwirbt die Plutos Group Beteiligungen an den Unternehmen und unterstützt diese finanziell und fachlich mit Know-how aus dem eigenen Netzwerk. So können Unternehmen und Produkte wertschöpfend weiterentwickelt werden. Bereits im Jahr 2012 hat die Plutos Group in einem Joint Venture mit einem großen Hamburger Bauträger als Junior Investor in einen Neubau in Berlin Friedrichshain investiert.

Ein kürzlich abgeschlossenes Beispiel: Ein abgeschlossenes Projekt der Plutos Group setzt auf einen alternativen Ansatz im Bereich der erneuerbaren Energie. Eine fünf Hektar große Gewächshausanlage produziert auf diese Weise nicht nur frisches Gemüse, sondern auch Strom. Die Idee konnte weiterentwickelt und der Exit erfolgreich gestaltet werden. "Viele Start-Ups starten mit großartigen Ideen, die sie aber häufig nur aus Geldmangel nicht verwirklichen können. Wir möchten ihnen die Chance geben, sich weiterzuentwickeln und Gewinne zu erwirtschaften. Nur so kann eine lebendige und innovative Start-Up-Szene in Deutschland und Berlin im Speziellen wachsen", sagt Peyvand Jafari.

Ein weiteres wichtiges Betätigungsfeld für Peyvand Jafari ist die Entwicklung von Wohnimmobilien im Bereich Berlin-Brandenburg. 2013 gründete er die Fortis Wohnwert GmbH, der er ebenfalls als geschäftsführender Gesellschafter vorsteht. Mit Fortis Wohnwert hat sich Peyvand Jafari darauf spezialisiert, Bestandsobjekte in guten Lagen zu erwerben, zu sanieren und wieder auf den Markt zu geben. Die Standort- und Bedarfsanalysen, Gebäudegutachten und die Sanierung der Objekte organisiert die Fortis Wohnwert GmbH selbstständig ab und arbeitet dabei mit etablierten Experten zusammen.

Peyvand Jafari legt bei jedem Projekt darauf wert, dass sich die Wohnimmobilien in Lagen befinden, die gute Perspektiven auf eine Wertentwicklung haben. Beim späteren Verkauf der Objekte setzt Peyvand Jafari vor allem auf Eigennutzung. "Wir möchten für qualitätsbewusste Kunden hochwertige Immobilien entwickeln, die nicht dauerhaft als Spekulationsobjekt dienen, sondern in denen Menschen ihren Lebensmittelpunkt sehen. Daher liegt mir die Eigennutzung besonders am Herzen", erklärt Peyvand Jafari.

Dank Fachkenntnissen, einem guten Gespür für innovative Ideen und verantwortungsvollem Wirtschaften hat sich Peyvand Jafari innerhalb weniger Jahre einen Namen im Investment- und Immobiliensegment gemacht. Mit seinen Unternehmen will Jafari die geschaffene Basis nutzen, um in Zukunft in beiden Segmenten weiter zu wachsen und so eine Vorreiterposition in Sachen Innovation und Wirtschaftlichkeit einnehmen.

Advertorial - was ist das?

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null