Hauswände, Garagen und Autos Linke Sprayer treiben in Denning ihr Unwesen

Insgesamt 40 solcher Graffitis stellt die Polizei fest. Foto: Polizei München

In Denning treiben Sprayer ihr Unwesen. Die Polizei stellt insgesamt 40 linksmotivierte Sachbeschädigungen fest.

München - "YUPPIE", FCK COPS" und "KILL NZS". Mit solchen und anderen Schriftzügen sind in der Nacht von Freitag auf Samstag in Denning mehrere Hauswände, Garagen und teure Autos besprüht worden. Auch Wellenlinien sowie Hammer und Sichel wurden gesprüht.

Betroffen waren die Westpreußenstraße, die Graudenzer Straße, die Denninger Straße, die Stargader Straße und die Zoppoterstraße. Dort stellte die Polizei insgesamt 40 Sachbeschädigungen fest. Die Täter verwendeten Sprühlack in den Farben gelb und hellgrün.

Der Saschaden ist immens.


Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 43, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Autoschrauber setzt Tiefgarage in Brand - Großeinsatz!

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

35 Kommentare

Kommentieren

  1. null