Sechs Menschen erleiden Rauchgasvergiftungen, die Täter können fliehen

Hasenbergl Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen Müll in einem Mehrfamilienhaus in der Wintersteinstraße im Hasenbergl angezündet. Als die Feuerwehrleute an dem Mehrfamilienhaus eintrafen, war das Treppenhaus stark verqualmt. Sechs Menschen erlitten Rauchgasvergiftungen. Die Brandstifter flüchteten unerkannt.

Anzeige

 

Bleiben Sie auch mit den mobilen Angeboten der Abendzeitung immer auf dem Laufenden: über die iPhone-App (zum Download im App-Store), die Android-App (zum Download im Play-Store) und die mobile Website m.abendzeitung-muenchen.de