Ganz schnell zur Strandfigur Der richtige Sport- und Fitness-Mix mit FITrate

FITrate bietet zahlreiche Möglichkeiten, Sport zu treiben. Z.B. im Fitness-Studio schwitzen ... Foto: Fitrate

Es ist jedes Jahr das Gleiche: Neujahr, gute Vorsätze, Bikini-Figur. 2017 klappt es aber endlich! Nur wie?

Das Geheimnis laut Experten: Der richtige Mix aus verschiedenen Sportarten macht's! Und das kostet nicht mal viel. In München, Nürnberg und Augsburg gibt es ein All-Inclusive Sport- und Wellnessangebot, mit dem man für einen monatlichen Beitrag unendlich viele Sportarten in der ganzen Stadt bekommt.

Laut Sportexperten ist ein guter Mix aus verschiedenen Sportarten sehr wichtig, um seinen Körper optimal in Schuss zu halten. Felix Eitel, Personal Trainer bei FITrate, sagt dazu: "Wer rastet, der rostet. Wer aber schon einmal pro Woche Sport macht, tut sich selbst was Gutes, bleibt gesund und wird schnell fitter."

Doch wie setzt du deine "guten Vorsätze 2017" in die Tat um? Hier findest du ein paar nützliche Tipps, wie es damit klappt:

Fitness

Krafttraining ist wichtig. Regelmäßige Workouts in Fitnessstudios lassen den Weihnachtsspeck schmelzen. Das Problem dabei: Muckibuden gibt es in München und Umgebung genügend. Welches Studio ist aber das Richtige für mich? Auch hier macht's der Mix! Warum sollte ich mich für ein Studio entscheiden, wenn ich auch in vielen verschiedenen Clubs trainieren kann. FITrate bietet dir eine riesige Auswahl an Fitnessstudios, CrossFit-Boxen und EMS! Allein in München und der Region erwarten dich rund 30 Partner! Und auch die Qualität stimmt. Felix Eitel: "Da wir bei FITrate nur mit kleinen und inhabergeführten Studios zusammenarbeiten, bekommt man hier die beste Qualität. Bei all unseren Sportpartnern arbeiten Experten, die ihren Job lieben und sich immer genug Zeit für jedes einzelne Mitglied nehmen." Wo du mit FITrate überall trainieren kannst, findest du hier (Fitness), hier (Crossfit) und hier (EMS).

Yoga

Körperliche Fitness ist wichtig, aber die Seele will sich auch wohl fühlen in ihrer Haut. Das erreicht man zum Beispiel beim Yoga, dem Sport für das geistige Wohlbefinden. Yoga ist auch die perfekte Vorbereitung für alle Skifahrer und Snowboarder. Wer keine Lust hat auf öde Skigymnastik-Kurse für den ist Yoga eine gute Alternative. FITrate-Trainer Felix Eitel: "Neben der Flexibilität wird bei vielen Yoga-Übungen auch das Gleichgewicht trainiert. So werden gleichzeitig die beim Skifahren besonders beanspruchten Muskelgruppen gestärkt." Praktisch, wer bei FITrate ist! Die Karte ist nicht nur dein Ticket zu über 50 verschiedenen Yoga-Studios in ganz München und der Region, sondern du bekommst damit auch Tagespässe zum Ski- und Snowboardfahren in den bayerischen Bergen. Weitere Infos gibt es hier (Yoga) und hier (Ski).

Ausdauer

Laufen kann eigentlich jeder. Vielen macht Joggen aber keinen Spaß oder es fehlt die nötige Motivation. Badminton, Tennis oder Squash sind da optimale Alternativen. Eitel: "Durch die dauernde Bewegung fördert man mit diesen Ballsportarten gezielt seine Kondition." Da man für alle drei Sportarten einen Spielpartner braucht, sind der Erfolg und das Durchhaltevermögen gleich viel höher, weil man sich gegenseitig zu Höchstleistungen motiviert. Bei FITrate gibt es die drei Sportangebote unter anderem bei Partnern in Nymphenburg, Taufkirchen und in Haar. Nicht nur für Schläger-Typen. Probier's doch mal aus! Hier (Badminton) und hier (Squash) gibt es mehr Infos.

Entspannung und Wellness

Auch die Entspannung darf nicht zu kurz kommen. Felix Eitel von FITrate: "Sport ist wichtig für die Gesundheit. Genauso wichtig ist es aber, mal zu entspannen und sich eine Pause zu gönnen. Nach einem anstrengenden Tag in der Arbeit freut sich der Körper sehr über eine Massage. Auch Saunabesuche tun sehr gut und geben Kraft für neue Aufgaben." Bei FITrate ist ein riesiges Massage- und Verwöhnpaket inklusive. Für einen fixen monatlichen Beitrag gibt es neben dem Sportangebot auch Massagen und Wellnessbehandlungen. Und der Eintritt in alle städtischen M-Bädern (Hallen- und Freibäder) ist ebenfalls inbegriffen. Weitere Infos zu den Wellness-Angeboten gibt es hier.

Fassen wir zusammen: Natürlich ist nicht jeder Sport optimal geeignet für jeden, viele haben auch keine Lust auf bestimmte Sportarten. Aber lass dich davon nicht abschrecken. Eitel: "Am wichtigsten ist: Leg' einfach los und setze deine guten Vorsätze in die Tat um. Alleine, mit deiner besten Freundin oder Freund oder lerne beim Training neue Sportsfreunde kennen." Bei einer Auswahl von über 35 Sportarten und Wellnessangeboten ist bei FITrate auch für dich die richtige Sportart dabei. Ein weiterer Vorteil: Es gibt überhaupt kein Risiko oder lange Verträge. FITrate ist monatlich kündbar und du kannst jederzeit kostenlos pausieren.

Jetzt loslegen und Geld sparen! Hol' dir noch heute deine Eintrittskarte zum größten Sport- und Wellness-Angebot Münchens! Die Fitness- und Wellness-Flatrate gibt’s für AZ-Leser extra günstig. Einfach auf www.fitrate.de anmelden und mit dem Promocode "AZFIT" gibt es den ersten Monatsbeitrag zum halben Preis.

Auch interessant

0 Kommentare