Für ihre Schwester Kim Kardashian Verschwörungstheorie: Ist Kylie Jenner nur eine Leihmutter?

Wilde Theorie: Trägt Kylie Jenner das Kind ihrer Halbschwester Kim Kardashian aus? Foto: Ovidiu Hrubaru / Shutterstock.com

Verrückte Theorie aus den Tiefen des Internets? Es gibt Leute, die spekulieren, dass die schwangere Kylie Jenner nur ein Baby für ihre Halbschwester Kim austrägt.

Erst wird bekannt, dass Kim Kardashian (36, "Selfish") und ihr Mann Kanye West (40, "Gold Digger") noch ein Baby wollen und dafür aus gesundheitlichen Gründen die Dienste einer Leihmutter in Anspruch nehmen. Dann wird Kardashians Halbschwester Kylie Jenner (20) plötzlich von ihrem Freund, Rapper Travis Scott (25), schwanger. Da kann doch was nicht ganz mit rechten Dingen zugehen, wie zumindest manch Internet-Verschwörungstheoretiker glaubt. (Hier gibt es die "Kylie Jenner Limited Birthday Edition" an flüssigen Lippenstiften)

Gibt es Anhaltspunkte?

Bloggerin und Radio-DJ Dana McKay spekulierte auf Twitter: "Glaubt noch irgendwer, dass Kylie nur das Kind von Kim & Kanye austrägt? Ist Kylie die Ersatzmutter?" Anhaltspunkte für die Theorie hat sie natürlich nicht. Genauso wenig, wie ein weiterer Nutzer, der fragte: "Was, wenn der Twist in der angeblichen Schwangerschaft von Kylie Jenner ist, dass sie Kims und Kanyes Leihmutter für Baby Nummer drei ist?"

Vor wenigen Wochen war bekannt geworden, dass eine Leihmutter voraussichtlich Ende Januar ein Kind für Kardashian und West auf die Welt bringen werde. Laut dem US-Promi-Portal "TMZ" soll es sich um eine Afroamerikanerin in ihren 20ern handeln, die seit fünf Jahren glücklich verheiratet sei und selbst schon zwei Jungen zur Welt gebracht habe. Gegenüber dem amerikanischen Magazin "Us Weekly" verriet ein Insider nun, dass Kylie Jenner schon mindestens im vierten Monat schwanger sei. Das Timing für die Geburt könnte also durchaus mit dem Termin für die Geburt von Kardashians Baby übereinstimmen. Und außerdem sollen beide angeblich ein Mädchen erwarten. Nur ein Zufall?

 

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null