Aus bisher ungeklärter Ursache brennt es plötzlich in einem Papierlager in Lindau. Fünf Mitarbeiter kommen ins Krankenhaus.

Lindau/Kempten – Beim Brand in einem Papierlager einer Druckerei im schwäbischen Lindau sind fünf Mitarbeiter leicht verletzt worden. Das Feuer war am Montagabend aus zunächst ungeklärter Ursache in einem Gewerbegebiet ausgebrochen, wie die Polizei in Kempten in der Nacht zum Dienstag mitteilte.

Anzeige

Die Männer seien mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gekommen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot von zehn Fahrzeugen im Einsatz.

 

Bleiben Sie auch mit den mobilen Angeboten der Abendzeitung immer auf dem Laufenden: über die iPhone-App (zum Download im App-Store), die Android-App (zum Download im Play-Store) und die mobile Website m.abendzeitung-muenchen.de