Filmmuseum Kino und Diskussion: Ein Leben aus dem Drucker

„Print the Legend“ handelt vom Phänomen 3D-Drucker  Foto: FM

Miniaturen von Häusern und Personen oder Repliken von Skulpturen lassen sich mithilfe modernster Druck-Technologie bereits per Mausklick herstellen. Keine Frage: 3D-Drucker haben Zukunft.

 

Die Regisseure Luis Lopez und Clay Tweel porträtieren in ihrem Film „Print the Legend“ aus dem Jahr 2014 die Unternehmer und Entrepreneure, die ihren Arbeitsfokus auf die modernste Form des Prints gesetzt haben.

Der Fokus liegt dabei auch auf der Firma „MarkerBot Industries“ aus Brooklyn und dem heftig kritisierten Geschäftsmann Cody Wilson, der im Jahr 2013 die erste Schusswaffe druckte. Wer sich „Print the Legend“ ansieht, den erwartet im Kinofoyer außerdem ein echter 3D-Drucker im Einsatz.

St.-Jakobs-Platz, 21 Uhr. Karten gibt’s unter: Tel.: 233 96 450

 
  • Bewertung
    0

Auch interessant

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null