Fiese Tierhasser-Aktion? Mit Rasierklingen präparierte Wurststücke verteilt

,
Zwei Würstchenstücke mit Rasierklingen versehen(Symbolbild). In Bruckmühl müssen Hundebesitzer derzeit besonders wachsam sein Foto: dpa/Picture Alliance

Vermutlich ein Hundehasser hat im Gemeindegebiet von Bruckmühl (Landkreis Rosenheim) mit Rasierklingen gespickte Wurststücke verteilt.

Bruckmühl  - "Die Lyonerstücke waren so präpariert, dass die Klingen von außen nicht sichtbar waren", teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein aufmerksamer Spaziergänger habe die Köder am späten Nachmittag an einem Bach zwischen den Ortsteilen Unterleiten und Oberleiten entdeckt und umgehend die Beamten verständigt. Die Polizisten bitten Hundebesitzer in der Gegend, ihre Tiere an die Leine zu nehmen und zu verhindern, dass sie mögliche weitere Köder fressen.

  • Bewertung
    5

JETZT LESEN

Auch interessant

10 Kommentare

Kommentieren

  1. null