Feuerwehreinsatz in Nymphenburg Ungleiches Kräftemessen: Tram kracht in Auto

Zum Glück wurde die Fahrerin nur leicht verletzt. Foto: dpa

Glück im Unglück hatte am Freitagabend eine 23-Jährige: Die junge Frau kommt mit ihrem Auto in die Tramspur und wird von einer Tram erwischt.Sie verletzt sich bei dem Unfall zum Glück nur leicht.

Nymphenburg - Am Freitagabend kam die Frau mit ihrem Auto in die Tramspur. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Frontbereich, wie die Münchner Feuerwehr am Samstag mitteilte.

Der Notruf, der bei der integrierten Leitstelle einging, sprach von einer eingeklemmten Person. Glücklicherweise stellte sich das beim Eintreffen der Einsatzkräfte als falsch heraus. Die 23-Jährige wurde nicht eingeklemmt und nur leicht verletzt. Die Tram war zum Glück ohne Fahrgäste untwerwegs.Der Trambahnfahrer blieb unverletzt.

Somit mussten nach der Unfallaufnahme durch die Polizei, nur noch die Spuren des Unfalls beseitigt werden. 

JETZT LESEN

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null