DIE TRANSFERS

Die Dortmunder haben die Spieler verpflichtet, die der FC Bayern haben wollte, vor allem die Jungstars aus der Abteilung Fummeln und Dribbeln, Marco Reus und Leonardo Bittencourt. Als Stellvertreter für Robert Lewandowski, an dem auch Bayern gebaggert haben soll, holte man Julian Schieber. Sehr konkrete Transfers für über 25 Millionen. An die Säbener Straße holte man Stellvertreter und Druckmacher (Shaqiri, Mandzukic, Dante, Weiser, Starke) für 26 Millionen Euro. Deren Bonus: Kein Chelsea-Trauma!

Die wichtigsten News über den Rekordmeister täglich auch per Mail: Abonnieren Sie den FC-Bayern-Newsletter der AZ