FC Bayern sucht neuen Teamarzt Die Baustellen des künftigen Bayern-Docs

, aktualisiert am 08.11.2017 - 15:58 Uhr
Viele Stars fallen aktuell aus - und sind damit "Baustellen" für den künftigen Bayern-Doc. Klicken Sie sich in der Fotogalerie durch die Spieler, um die sich dieser - wer es auch letztlich wird - als erstes kümmern muss. Foto: dpa/Augenklick/imago

Dr. Volker Braun wirft beim FC Bayern hin. Oder musste der Mediziner nicht doch vielmehr gehen? Sicher ist: Die Bayern suchen einen Nachfolger, einen, der wohl aus dem Umfeld von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt kommen soll. Wie er auch heißen mag: Die AZ erklärt, welche Baustellen den künftigen Bayern-Doc erwarten.

München - Wie lief das nun wirklich mit dem Doc des FC Bayern? Musste Dr. Volker Braun beim Rekordmeister gehen, oder wurde er gegangen, wie die Bild berichtet? Während die Fangemeinde und das Umfeld gebannt auf einen Nachfolger warten, erwarten diesen gleich reihenweise verletzte oder angeschlagene Spieler an der Säbener Straße.

Bayern-Stars gehen weiter zu Müller-Wohlfahrt

Sie ließen und lassen sich gerne bei Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in der Münchner Innenstadt behandeln, der vor allem seit der Rückkehr von Uli Hoeneß als Präsident beim FC Bayern auch offiziell wieder eingebunden ist. Die Liste der Ausfälle ist lang, Keeper Manuel Neuer (Mittelfußbruch) das Sorgenkind schlechthin. Die AZ zeigt, welchen Spielern sich der künftige Bayern-Doc ,- insofern er denn verkündet ist ,- als erstes annehmen wird. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke.

JETZT LESEN

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null