Im Internet sind Fotos der Trikots für die neue Saison aufgetaucht. Zur Wiesn laufen Ribéry und Co. bei Auswärtsspielen in Trachten-Optik auf.

München - Wenn der FC Bayern in der Liga auswärts spielt, ist es der beliebteste Schlachtruf der Fans. „Zieht den Bayern die Lederhosen aus!“, singen sie. Ein Klassiker. Und er könnte bald wahr werden. Denn zur neuen Saison treten die Bayern tatsächlich bei Auswärtsspielen im Wiesn-Outfit an.

Anzeige

Das Hemd: Ein weißes Polo-Shirt mit Knopfleiste, einem traditionellen bayerischen Trachtenhemd nicht unähnlich. Erste Fotos davon kursieren bereits im Internet (siehe Foto oben links). „Sie gefallen uns sehr gut“, kommentiert Bayerns Pressechef Markus Hörwick die Aufnahmen.

Dazu passend: Es wird braune Hosen in Lederhosen-Optik geben, wie sie bereits die Löwen und der EHC zur Wiesn-Zeit trugen. „Wir werden das nicht kommentieren. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam mit unserem Partner FC Bayern die neuen Trikots vorstellen“, sagt Oliver Brüggen, Pressechef von Bayern-Ausrüster Adidas. Nach AZ-Information werden die Bayern erstmals im September in dem neuen Trikot spielen.

Also pünktlich zur Wiesn. Seit Jahren kommt Hans Gehrlein, Präsident des Bayern-Fanklubs „Die 13 Höslwanger“, mit Lederhose ins Stadion. „Ich kann’s mir noch nicht so richtig vorstellen, aber ich bin gespannt“, sagt er. „Das wäre was Neues, das gut zu uns passt. Ich fänd’s pfundig. Dass die Heimmannschaften dann immer brüllen ,Zieht den Bayern die Lederhosen aus’, stört mich nicht. Das machen sie jetzt auch schon. Das macht uns nichts aus, das macht uns nur stärker.“

Ganz klassisch bleiben die Bayern bei den Heimspielen. Die Trikots (Foto rechts oben) kommen in Rot mit weißen Streifen und einem dezenten Rautenmuster daher. Präsentiert werden Sie nach AZ-Informationen am 8. Mai und werden – wie immer – beim letzten Liga-Heimspiel (11. Mai gegen Augsburg) eingetragen. Gewagter scheint da schon das Outfit, das in der Champions League zum Einsatz kommen soll: Ein Mix aus Schwarz und kräftigem Blau (siehe Foto oben).

Modisch mutig – und in München wohl nicht unumstritten. Schließlich ist die Farbe Blau seit jeher Erkennungsmerkmal des Erzrivalen TSV 1860. Ob sich die Bayern-Fans künftig wirklich in den Farben Giesings in die Kurve stellen wollen? „Also die Trikots heißen bei uns grundsätzlich nie ,blau’, sondern sehr innovativ ,dark navy’“, sagt Pressechef Hörwick: „Lassen Sie sich überraschen!“